×
×

Entwicklungsflächen Dienstleistung, Büro und Wohnen an der Kanalkante

Die Stadt Hamm entwickelt in unmittelbarer Wasserlage des Datteln-Hamm-Kanals ein neues Stadtquartier. Hier werden zukünftig Wohn- und Büroflächen geschaffen, die in bester Wasserlage direkten (fußläufigen) Anschluss an die Innenstadt Hamm haben. Der Hauptbahnhof ist nur 800 m vom Standort entfernt. Eine hohe Freiraumqualität wird durch öffentliche Investitionen in die Gestaltung des Schleusenplatzes im Quartier erzeugt. Durch den Neubau des Wassersportzentrums (Kanusport) mit davon unabhängigen gastronomischen Angeboten werden aktuell 5 Mio. € bereits in bauliche Entwicklungen investiert. Mit den Arbeiten wurde im September 2019 begonnen.

 

Der Standort hat eine optimale Anbindung an lokale und überregionale Verkehrswege – der gerade modernisierte Hauptbahnhof ist Kreuzungspunkt der beiden wichtigsten deutschen ICE-Linien Köln – Berlin und Hamburg – München, die beiden Autobahnen A1 und A2 sind in 20 bzw. 15 Minuten zu erreichen. Zwei Hotels, die Geschäfte der Innenstadt, Museum, Stadtbücherei, VHS und eine Hochschule sind in fünf Fußminuten erreichbar. Nicht nur der zentrale Busbahnhof, auch die öffentlichen und privaten Parkplatzangebote sind nahe und sorgen für beste lokale Erreichbarkeit.

 

Hamm ist Hochschul- und Wissenschaftsstandort mit der Hochschule Hamm-Lippstadt, der SRH Hochschule Hamm, dem Fraunhofer Anwendungszentrum und dem Innovationszentrum Hamm. Die trimodale Anbindung (Wasser, Straße, Schiene) sorgt für eine sehr gute Erreichbarkeit.

Kontakt

Martin Zerle
Stadt Hamm | Stadtplanungsamt

Tel.: +49 2381 17-4162

zerlem@stadt.hamm.de

Kontakt

Carsten Lantzerath-Flesch
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH

Tel.: +49 2381 9293–103

lantzerath-flesch@wf-hamm.de

Real Estate Facts

(jpg 5.2 MB)

Download

Standortdaten

(pdf 1.0 MB)

Download