×
×

Viktoria Karree Bochum

Ein vitaler Kern der Bochumer City

Bochum liegt mittendrin. Mitten in Deutschland, mitten in Nordrhein-Westfalen, mitten im Ruhrgebiet. Unternehmen und Investoren profitieren gleich mehrfach von dieser Lage: Die Märkte sind groß, die Verbindungen schnell und die Netzwerke leistungsfähig. Heute prägen die Branchen IT bzw. IT-Sicherheit, Gesundheitswirtschaft sowie Produktionswirtschaft mit Schwerpunkten im Bereich Maschinenbau und Automotive das wirtschaftliche Profil der Stadt. Bochum punktet darüber hinaus mit einer attraktiven Innenstadt und ihrem vielfältigen Dienstleistungsangebot.In Bochum leben mehr als 364.000 Menschen. Davon sind etwa 6.000 Frauen und Männer in Wissenschaft, Forschung und Verwaltung beschäftigt. Mit rund 60.000 Studierenden ist Bochum zweitgrößter Hochschulstandort in NRW. Deutschlandweit gehört Bochum zu den Top Ten.Zwei Hoch- und vier Fachhochschulen, die Folkwang-Hochschule und zahlreiche wissenschaftliche Institute und Technologiezentren bilden Bochums angesehene Bildungslandschaft, die den Wandel der Stadt zur modernen Wissensgesellschaft verdeutlicht.

Bochum hat viel zu bieten:

  • 9 Hochschulen und 15 Forschungsinstitute
  • 20 Theater- und Musikspielstätten, dazu gehören u.a. das Schauspielhaus Bochum, die Jahrhunderthalle(RuhrTriennale) und das Anneliese-Brost-Musikzentrum
  • 12 Museen
  • 14 Parkanlagen und Seen
  • 70 Restaurants sowie
  • das Bermuda3Eck mit über 80 Cafés, Bars, Kneipen und Restaurants

Mitten im Zentrum von Bochum entsteht an der Viktoriastraße ein Geschäftsquartier, das für die Neugestaltung der Innenstadt prägend sein wird. Das Viktoria Karree getaufte Quartier vereint mehrere Nutzungen auf geschickte Weise miteinander. Auf den ersten beiden Ebenen werden neue Handelskonzepte mit großflächigen Mietern den innerstädtischen Handel bereichern. Eine Tiefgarage mit rund 500 Parkplätzen auf zwei Ebenen bietet genügend Platz für Kunden und Geschäftsleute, die das neue Quartier mit dem Auto ansteuern. Der Clou: Die neue Parkmöglichkeit wird an den bestehenden Tiefgaragen-Verbund angebunden.

In den oberen Geschossen des Viktoria Karrees realisiert der Investor HBB aus Hamburg flexible Büroflächen für Mieterinnen und Mieter. Ankermieter wird die Stadt Bochum. Somit trägt das Viktoria Karree auch dazu bei, weitere wegweisende Stadtentwicklungsprojekte in der Bochumer City vorzubereiten. Gastronomieangebote, weitere Dienstleistungen und ein Fitnessstudio runden das neue Geschäftsquartier ab. Zudem bereichert ein zeitgemäßes Hotel das Angebot des Karrees.

Gemeinsam mit dem renommierten Architekturbüro RKW entstand ein intelligenter Gebäudeentwurf. Das städtebauliche Konzept des Viktoria Karrees besticht durch seine offene Struktur, die das Gebäudeensemble sensibel in das Umfeld einbettet. Die Offenheit lädt den Innenstadtbesucher ein, das Quartier zu erkunden, die dort arbeitenden Menschen finden einen zentralen und attraktiven Arbeitsplatz. Der Baustart ist für 2020 geplant; der Abriss läuft bereits.

Kontakt

Ulrich Storch
Bochum Wirtschaftsentwicklung

Tel.: +49 (234) 61063140

ulrich.storch@bochum-wirtschaft.de

Real Estate Facts

(pdf 5.2 MB)

Download

Standortdaten

(pdf 1.0 MB)

Download