Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

  Rasmus C. Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung BMR

im Juli haben wir Ihnen von unserer erfolgreichen Delegationsreise nach Israel berichtet. Anfang September waren wir mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und der Essener Wirtschaftsförderung erneut vor Ort.

Wir sind dabei, die Beziehungen der Region zum Startup-Hot-Spot Tel Aviv weiter zu vertiefen und unterstützen das Vorhaben der Landesregierung, dort eine ständige NRW-Repräsentanz aufzubauen.

Unabhängig davon werden wir unser Projekt Innovation Scouting in Tel Aviv fortsetzen und ausbauen. Ziel ist es, digitale Geschäftsmodelle für Unternehmen der Metropole Ruhr zu identifizieren und israelischen Investoren als Anlaufstelle für den Standort Ruhr zu dienen. Im Oktober wird sich davon bereits ein israelisches Startup hier vor Ort überzeugen.

Für urbane Ballungsräume wie die Metropole Ruhr sind Antworten auf die Fragen nach der Mobilität der Zukunft entscheidend. Herne hat sich als moderner Logistikstandort bereits auf den Weg gemacht. Wie Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda die Stadt weiter entwickeln möchte, hat er uns im BMR-Interview verraten.

Bei unserer Veranstaltung „Mobility Lab“ am 26. September in Herne erfahren wir, wie die Kreativwirtschaft die Mobilität der Zukunft mitgestalten kann. Vorab haben wir dazu mit Andreas Pankonin, Geschäftsführer der Duisburger Unyt GmbH & Co.KG gesprochen. Anmeldungen zur Veranstaltung sind noch möglich.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre.

Herzliche Grüße
Ihr

Rasmus C. Beck
Vorsitzender der Geschäftsführung
Business Metropole Ruhr GmbH

 
 
 
 

IM GESPRÄCH MIT OB DR. FRANK DUDDA

Die Stadt Herne hat es sich zur Aufgabe gemacht, für eine nachhaltige und umweltschonende Mobilität einzutreten. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda erläutet im BMR-Inteview, welche Bedeutung der "Masterplan klimafreundliche Mobilität“ hat.

Weiterlesen...

   
 
 
 

PER RAD ZUR ARBEIT

Der Radschnellweg RS1 wird derzeit zum "Weg durchs Revier“ ausgebaut. Und trifft damit ein aktuelles Kernthema moderner Mobilitätsdebatten: das Dienstrad als Alternative zum Dienstwagen. In der Metropole Ruhr fahren immer mehr Beschäftigte mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Weiterlesen...

   
 
 
 

MOBILITY LAB

Das Mobilty Lab der BMR findet am 26. September in Herne statt. Hier treffen Kreative auf Unternehmen, um neue innovative Ideen zu entwickeln. Schwerpunkt: „Mobilität und Logistik“. Ein Interview mit einem der Referenten, Andreas Pankonin.

Weiterlesen...

   
 
 
 

BMR INSIDE: JULIA KLEIN

Tweets, Posts und Likes hat sie immer auf dem Radar - Julia Klein kommuniziert für die BMR am liebsten über Social Media.

Weiterlesen...

  BMR INSIDE  
 
 

Veranstaltungen und Projekte

 

METROPOLE RUHR AUF DER EXPO REAL 2018 IN MÜNCHEN

Mir rund 100 Partnern ist die BMR vom 8. - 10. Oktober auf der Expo Real vertreten. Besuchen Sie uns: Stand 330 in Halle B1.

 

INTENSIVSEMINAR CONTENT MAKETING AM 20. SEPTEMBER

Greentech.Ruhr: Legen Sie als Unternehmen der Umweltwirtschaft den Grundstein für digitales Marketing.

 

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Business Metropole Ruhr GmbH
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen

Tel.: 0201 / 63 24 88 - 0
info@business.metropoleruhr.de
www.business.metropoleruhr.de