Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

  Rasmus C. Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung BMR

die Wirtschaft in der Metropole Ruhr setzt die richtigen Prioritäten und hat die Weichen auf Zukunft gestellt. Das unterstreichen die Ergebnisse des Wirtschaftsberichts Ruhr, den wir in Essen vorgestellt haben.

Im elften Jahr in Folge ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (SVB) angestiegen: im Jahr 2017 auf 1,71 Millionen Menschen. Insgesamt sind in den Leitmärkten 31.360 zusätzliche Jobs entstanden - ein Plus von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Besonders erfreulich ist die Entwicklung in den wichtigen Zukunftsmärkten: die Leitmärkte Urbanes Bauen und Wohnen (+3,1 Prozent), Gesundheit (+2,8 Prozent), Mobilität (+3,1 Prozent) und Ressourceneffizienz (+2,3 Prozent) sind bei den SVB-Zahlen im Bundesvergleich überdurchschnittlich gewachsen. Zudem weist der Leitmarkt Digitale Kommunikation eine besondere Dynamik auf: die Unternehmensumsätze sind um 6 Prozent, die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten um 3,6 Prozent gestiegen.

Wie viel Potenzial in den Zukunftstechnologien steckt, verrät uns Daniel Bunse im BMR-Interview. Der Geschäftsführer des Unternehmens Ruhrbotics GmbH aus Recklinghausen entwickelt mit seinen Mitarbeitern Software und Softwarestandards für Industrieroboter und programmiert sie.

Ein Beispiel für die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation liefert das Startup bee smart city. Das junge Unternehmen aus Mülheim an der Ruhr bietet technische und nicht technische Smart City-Lösungen, die das Leben in großen und kleinen Städten einfacher machen.

Apropos Startups: Wir suchen aktuell die besten Ideen für die Mobilität von morgen. In unserem dreistrufigen Wettbewerb Innovation Call 2018 haben wir die zweite Stufe gezündet. Alles zu den Nominierten im Innovation Lab und zum Innovation Day am 12. April auf Zollverein erfahren Sie hier.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre.

Herzliche Grüße
Ihr

Rasmus C. Beck
Vorsitzender der Geschäftsführung
Business Metropole Ruhr GmbH

 
 
 
 

INNOVATIVE INDUSTRIEROBOTER - BMR FRAGT NACH

Was müssen Roboter in der Zukunft können? Daniel Bunse, Geschäftsführer der Ruhrbotics GmbH aus Recklinghausen, setzt auf künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um Industrienternehmen fit zu machen. Was er tut, verrät er im BMR-Interview.

Weiterlesen...

  Ruhrbotics  
 
 
 

SMART CITY-SCHATZKISTE AUS MÜLHEIM AN DER RUHR

Es darf kopiert werden! Auf einer neuen Plattform präsentiert die bee smart city GmbH, ein Startup aus Mülheim an der Ruhr, weltweite Lösungen für die intelligente Stadt. Jede Kommune, ob klein oder groß, kann dort fündig werden. Unkompliziert und kostenfrei.

Weiterlesen...

  Bee Smart City  
 
 
 

IM INNOVATION LAB IDEEN FÜR DIE MOBILITÄT VON MORGEN ENTWICKELN

Die Mobilität der Zukunft: das Innovation Lab der BMR hat sie erlebbar gemacht. Die zweite Stufe des bundesweiten Wettbewerbs Innovation Call 2018 hat junge Ideen mit erfahrenen Startups zusammengebracht.

Weiterlesen...

  Innovation Lab 2018  
 
 

Veranstaltungen und Projekte

 

Jetzt anmelden: Beim Innovation Day die urbane Mobilität der Zukunft entdecken!

Zahlreiche Ideen und Konzepte waren die Antwort auf den Innovation Call 2018. Auf dem Innovation Day am 12. April in Essen können Sie die zehn besten kennenlernen.

  Regio NRW

Kick-Off-Veranstaltung der BMR zum Aufruf Regio.NRW

Mit dem Regio.NRW startet das MWIDE NRW einen Aufruf zur Verbesserung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit und Stärkung von Kooperationsstrukturen in und zwischen den Regionen.

 

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Business Metropole Ruhr GmbH
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen

Tel.: 0201 / 63 24 88 - 0
info@business.metropoleruhr.de
www.business.metropoleruhr.de