Kurz vor der Expo Real laufen bei ihm alle Fäden zusammen. Martin Hoffmann organisiert seit 2007 den Messestand auf der internationalen Immobilienmesse in München für die Metropole Ruhr. Er ist Koordinator und Ansprechpartner für alle Standpartner, Messebauer, Techniker und Dienstleister vor Ort und sorgt dafür, dass auf der 540 m² großen Standfläche vom 8. bis 10. Oktober alles reibungslos läuft.

Von der Pike auf gelernt

Nach der Schule absolviert Martin Hoffmann zunächst eine Ausbildung zum Buchdrucker, nutzt dann aber die Chance, auf dem zweiten Bildungsweg sein Fachabitur zu machen und schließt als junger Familienvater noch ein Design-Studium an. 25 Jahre lang arbeitet der gebürtige Westfale in Unternehmen – unter anderem als Werbeleiter bei Krupp Widia, bis er 2005 zur Entwicklungsgesellschaft Zollverein wechselt, und sich seitdem für die Vermarktung der Metropole Ruhr einsetzt. Seit dem Gründungsjahr 2007 ist der 62-Jährige bereits Projektmanager bei der BMR und gehört – wie er selber sagt – zu den „alten Hasen“.

Familien-Events

Was motiviert den Projektmanager bei seiner Arbeit? Die Antwort ist eindeutig: „Die Zusammenarbeit mit den kommunalen Partnern macht mir einfach Spass – ganz egal, ob für die MIPIM, die Polis Convention oder die Expo Real“, betont Martin Hoffmann. Sein großer Erfahrungsschatz und das Organisationstalent wird auch privat gerne in Anspruch genommen. Bei seiner Familie und den sechs Enkelkindern ist der Eventmanager bei Umzügen, Geburtstagen und großen Familienfesten ein gefragter Mann …