‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier
Rasmus C. Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung BMR

Liebe Leserin, lieber Leser,



die deutsch-israelische Freundschaft ist von einer besonderen Bedeutung geprägt. Die Delegationsreise des Ministerpräsidenten Armin Laschet Anfang des Monats unterstrich das bei Besuchen der Gedenkstätte Yad Vashem und beim Staatspräsidenten Reuven Rivlin. Auch für mich als Mitglied der Delegation war es eine außergewöhnliche Reise.

Die Beziehungen zu Israel sind getragen von vielfältigen Kooperationen. Ein neuer Baustein darin ist das NRW-Büro in Tel Aviv, das der Ministerpräsident eröffnete. Es steht für den Ausbau engster Verbindungen in die israelische Start-up-Szene. Seit nunmehr zwei Jahren ist die Metropole Ruhr bereits mit der Innovation Bridge Israel der BMR eine führende Region in Israel.

Es ist eine große Anerkennung, wenn neben der BMR auch vier Unternehmen aus dem Ruhrgebiet den Ministerpräsidenten begleiten durften, die allesamt über unser Innovation Scouting bestens vertraut sind mit der Startup-Szene in Tel Aviv.

Was man stets aus den Beziehungen zu Israel lernen kann: Wir brauchen Optimismus, Mut und Gründergeist. Das sind Eigenschaften, aus denen sich Innovationen generieren. Heike Werner von Niessen lebt das vor. Mit Ehrgeiz und Überzeugungskraft erklärt sie im Interview, was es mit dem Deutschen Innovationsball auf sich hat, den sie im September in Essen erstmals plant.

Unser Kolumnist Jörg Stanko beschreibt in seiner neuen Kolumne die Vision von Seilbahnen im Ruhrgebiet, die weniger futuristisch ist, als mancher glaubt.

Das Tempo von Veränderungen ist hoch. Auch im Public Sector müssen sich Unternehmen Veränderungen stellen. Wir haben uns als BMR schon vor Jahren auf den Weg gemacht, neue digitale Geschäftsmodelle und innovationsfähige Strukturen aufzubauen. Über unsere Erfahrungen berichten wir in diesem Newsletter.

Viel Vergnügen beim Lesen.
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Ihr

Rasmus C. Beck
Vorsitzender der Geschäftsführung
Business Metropole Ruhr GmbH


Wenn Start-ups tanzen gehen

Heike Werner von Niessen sucht die Herausforderung. Mit ihrer Idee, einen Innovationsball für Start-ups, Unternehmen und Prominenz auf die Beine zu stellen, geht sie neue Wege. Aus dem Innovationsball wird nun sogar ein zweitägiges Innovations-Festival.

Weiterlesen...

Es wird Zeit, die Lüfte zu erobern

Jörg Stanko schwebt über dem Ruhrgebiet. In seiner neuen Folge "Stankos Metropole Ruhr" spannt er Seile von Dortmund bis Duisburg und hängt Gondeln daran. Seilbahnen gegen A40-Stau. Es wird Zeit, die Lüfte zu erobern, sagt der Schriftsteller und Journalist.

Weiterlesen...

Innovation matters!

Alle reden von der Digitalisierung und ihren disruptiven Auswirkungen auf Geschäftsmodelle, Märkte und People. Der Public-Bereich ist dabei nicht außen vor. Die Wirtschaftsförderung muss ihre eigene Positionierung prüfen - damit sie morgen noch gebraucht wird.

Weiterlesen...

Die besten Lösungen in die Metropole Ruhr holen

Vier Städte aus dem Ruhrgebiet rufen nach internationalen Start-ups. Beim BMR-Wettbewerb CityTech RUHR geht es um Smart-City-Lösungen im Bereich digitales Rathaus, Sport, Mobilität und Einkaufen. Nur wenige Stunden nach dem Launch des Wettbewerbs trafen die ersten Bewerbungen ein.

Weiterlesen...

Veranstaltungen und Projekte

KI-Messe Recklinghausen

Um Künstliche Intelligenz (KI) zu erleben, muss man nicht extra ins Silicon Valley reisen. Auf der Digitalisierungsmesse zum Thema KI im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen am 19. März mit Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart zeigt das Ruhrgebiet seine Kompetenz.

Immobilienmesse MIPIM

Die wichtige internationale Immobilienmesse wurde verschoben und findet nun vom 2. bis 5. Juni in Cannes statt. Die Business Metropole Ruhr GmbH vertritt mit ihren Partnern die Metropole Ruhr. Besuchen Sie uns in Cannes am Stand Riviera 8, R8.D1.

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Business Metropole Ruhr GmbH
Am Thyssenhaus 1-3
45128 Essen

Tel.: 0201 / 63 24 88 - 0
info@business.ruhr
business.ruhr