‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier
Rasmus C. Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung BMR

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Ruhrgebiet braucht den Vergleich nicht zu scheuen. Selbstbewusstsein und das Wissen um die eigenen Stärken sind aber entscheidend, um die Region weiterzuentwickeln.

Wer Belege dafür haben möchte, muss in diesem Herbst auf die Immobilienbranche schauen. Die klassischen A-Märkte in Deutschland wie Berlin, München oder Hamburg haben Renditeniveaus erreicht, auf denen ein tragfähiges Investment kaum mehr darstellbar ist.

Die Augen der Investoren richten sich deshalb auf diejenigen B-Lagen, die auf dem Sprung zum A-Standort sind. Es ist kein Zufall, dass an diesem Mittwoch rund 62 Investoren an der Investorentour Ruhr von BMR und Stony Real Estate durch neun Städte teilnehmen. So viele wie noch nie.

Potenziale und stabile Renditeerwartungen sprechen für die Metropole Ruhr. Genaue Daten zur Entwicklung werden wir Anfang Oktober präsentieren. Dann stellt die BMR den Immobilienmarktbericht Ruhr vor. Bis dahin gilt das, was Sun Jensch im Interview in diesem Newsletter sagt: Das Ruhrgebiet ist differenziert, aber mit vielen Chancen gesegnet: „Ein interessanter Markt“, so die Geschäftsführerin des Zentralen Immobilien Ausschusses, des Spitzenverbandes in Deutschland.

Mit diesem Bewusstsein fährt die Metropole Ruhr Anfang Oktober zur Expo Real nach München. Der völlig neue Messestand der Metropole Ruhr wird dann noch einmal stark wachsen. Auch daran kann man das berechtigte Selbstbewusstsein des Ruhrgebiets erkennen.

Herzliche Grüße
Ihr

Rasmus C. Beck
Vorsitzender der Geschäftsführung
Business Metropole Ruhr GmbH


kai figge

HOTSPOT FÜR CYBER-SECURITY

“Bochum hat sich zu einem europäischen Hotspot für IT-Sicherheit entwickelt“, Kai Figge - Vorstand der G Data Software AG, macht im Interview deutlich, welches Potenzial Cyber-Security für das gesamte Ruhrgebiet hat.

Weiterlesen...

CUBES WESEL - EIN NEUER ORT FÜR GRÜNDER

Wer sagt, dass Ecken und Kanten schlecht sind? Achim Klingberg und sein Team aus Wesel sind davon überzeugt, dass Individualität und gute Ideen Freiraum brauchen. Mit dem neuen Start-up-Center „CUBES Wesel“ möchten sie jungen Gründerinnen und Gründern eine Ideenschmiede bauen, in der Platz für Entfaltung ist.

Weiterlesen...

IMMOBILIENMARKT METROPOLE RUHR

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er bündelt und vertritt die Interessen seiner Mitglieder umfassend bei der Willensbildung in der Öffentlichkeit, der Politik und der Verwaltung. Sun Jensch ist Geschäftsführerin und hat uns ihre Sicht auf den Immobilienstandort Metropole Ruhr erklärt.

Weiterlesen...

UNSERE PLATTFORM FÜR IHR INVESTMENT

Alle Infos auf einen Blick: Wer im Ruhrgebiet investieren will, erhält auf der digitalen Plattform Invest.Ruhr einen Überblick zum Immobilienmarkt der Metropole Ruhr.

Weiterlesen...

Veranstaltungen und Projekte

RESSOURCENEFFIZIENTE GEWERBEGEBIETE

Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen – vor dieser Herausforderung stehen Unternehmen und wachstumsorientierte Kommunen. Am 23.09. präsentieren wir Ihnen Best-Practice-Beispiele und unseren neuen Leitfaden aus dem Projekt Ressourceneffiziente Gewerbegebiete.

DIE METROPOLE RUHR UND IHRE PARTNER AUF DER EXPO REAL

Mir rund 100 Partnern ist die BMR vom 7. bis 9. Oktober auf der Expo Real, der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, vertreten. Besuchen Sie uns in München: Stand 330 in Halle B1.

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Business Metropole Ruhr GmbH
Am Thyssenhaus 1-3
45128 Essen

Tel.: 0201 / 63 24 88 - 0
info@business.ruhr
business.ruhr