×
×

Daten & Fakten

Leitmarkt Urbanes Bauen & Wohnen

Auch der Leitmarkt Urbanes Bauen & Wohnen kann im Jahr 2018 erneut von der positiven Konjunkturentwicklung und den günstigen finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen profitieren. Mit 197.689 Beschäftigten weist der Leitmarkt einen Anteil von 11,3 % an der Gesamtwirtschaft der Metropole Ruhr auf und belegt damit wie im Vorjahr hinsichtlich der Beschäftigung Rang drei nach dem industriellen Kern und der Gesundheitswirtschaft.

Eine besonders große Beschäftigungsrelevanz kommt den bauspezifischen Dienstleistungen, darunter dem Handel, der Vermietung und der Verwaltung (47,0 %) sowie dem Ausbaugewerbe (33,4 %) zu. Die positive Beschäftigungsentwicklung des Vorjahres im Leitmarkt Urbanes Bauen & Wohnen setzt sich mit einem Wachstum von etwa +3,0 % weiter fort und verläuft erneut besser als im Bundes- und Landesvergleich (+2,5 % und +2,6 %).

Besondere Wachstumstreiber sind neben dem Ausbaugewerbe (+3,0 %) und den Dienstleistungen (+2,9 %) auch das klassische Baugewerbe (+5,7 %) und der Bereich der baurelevanten Maschinen und Werkzeuge (+7,5 %). Ergänzend dazu verzeichnen die Umsätze der Unternehmen (+7,6 %) eine stark positive Entwicklung, während die Anzahl der Unternehmen (+0,1 %) stabil bleibt. Mit rund 47 % der insgesamt 39.621 Unternehmen ist der Großteil in den baurelevanten Dienstleistungen bzw. mit 33,4 % im Ausbaugewerbe tätig.

Der Leitmarkt

im Detail

197.689 (+3,0%)

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte

39.621 (+0,1%)

Unternehmen

36,97 Mrd. € (+7,6%)

Umsatz

Die Entwicklung des Leitmarkts Urbanes Bauen & Wohnen steht unter sehr guten Vorzeichen. Die Einwohnerzahl Deutschlands stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. Gleichzeitig liegen städtische Räume weiter im Fokus insbesondere von jungen Menschen und Familien. Hiervon profitieren auch Standorte in der Metropole Ruhr, wodurch die Wohnungsnachfrage und die Baukonjunktur weiter gesteigert wird.

Zudem lassen sich insbesondere im energieeffizienten Wohnungsbau Berührungspunkte zu anderen Leitmärkten wie der Ressourceneffizienz finden.

Zu den anderen Leitmärkten

Ihr Kontakt zu uns!

Kontakt

Benjamin Legrand
Pressesprecher

Tel.: +49 201 632488-24
Fax: +49 201 632488-99

legrand@business.ruhr

Kontakt

Antje Felchner
Projektmanagerin | Onlinekommunikation

Tel.: +49 201 632488-15
Fax: +49 201 632488-99

felchner@business.ruhr