×
×

Der Innovation Call

Kreative Lösungen für effizientes Business

Das Thema:

GreenTech - Ressourcenschonung, Energie- und Materialeffizienz

Der Preis:

Insgesamt 9.000 € für die vier besten Ideen

Wer ist gefragt:

Kreative Unternehmen, Start-ups und Studierende

Die Benefits:

Vernetzung mit Unternehmen, Sichtbarkeit, Preisgelder

Worum geht's?

GreenTech - kreative Lösungen für effizientes Business

Der Innovation Call ist ein bundesweiter Wettbewerb für kreative Startups, Absolventen und Unternehmen. Nach zwei erfolgreichen Wettbewerben in den Jahren 2017 und 2018 steht der Wettbewerb in diesem Jahr ganz im Zeichen des Megatrends GreenTech.

Am 21. Mai folgt dann der Innovation Day im SANAA-Gebäude auf dem Welterbe Zollverein.

Die Finalisten

Der Ablauf


Wir suchen neue Lösungen und innovative Ansätze für eine Erhöhung der Energie- und Materialeffizienz und Ressourcenschonung. Dabei geht es um neue Ideen, Konzepte, Geschäftsmodelle oder Produkte, die noch nicht am Markt sind, aber einen Mehrwert für Unternehmen, Kunden oder Nutzer darstellen.

Wir matchen kreative Startups, Absolventen und Unternehmen mit Unternehmen aus der Wirtschaft.

Die Einreichfrist ist abgelaufen.

Eine Fachjury bewertet die eingereichten Ideen und wählt die besten (max.) 14 aus. Gehörst du dazu, ist das deine Eintrittskarte und Chance!

Du nimmst am Innovation Lab (11. April 2019) und am Innovation Day (21. Mai 2019) in der Metropole Ruhr teil.

Am 11. April 2019 diskutierst du einen ganzen Tag deine Idee mit Mentoren aus erfolgreichen Unternehmen, lernst relevante Personen für die Qualifizierung deiner Idee kennen und entwickelst sie weiter.

Du pitchst auf der großen Bühne beim Innovation Day am 21. Mai 2019. Hier triffst du auf Entscheider, Multiplikatoren und ein Netzwerk etablierter Unternehmen mit qualifiziertem Know-how. Es winken Preisgelder im Gesamtwert von 9.000 €.

Programm Innovation Day 2019

12.30 Uhr  

EINTREFFEN UND REGISTRIERUNG

13.15 Uhr  

BEGRÜßUNG
Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorstandsvorsitzender Stiftung Zollverein
Rasmus C. Beck, Geschäftsführer (Vorsitzender) Business Metropole Ruhr GmbH    
Dirk Opalka, Geschäftsführer Initiativkreis Ruhr GmbH


13.30 Uhr    

CRADLE TO CRADLE: DIE NEUE ART DES WIRTSCHAFTENS
Prof. Dr. Michael Braungart, Leuphana Universität Lüneburg, Braungart EPEA – Internationale Umweltforschung Hamburg  


14.00 Uhr    

FINALE INNOVATION CALL 2019
Pitch in der Kategorie Konzept


14.45 Uhr    

TALK: WIR FÖRDERN STARTUPS
Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen
Christoph Büth, Bereichsleiter Eigenkapitalfinanzierungen NRW.BANK
Dr. Michael Niggemann, Geschäftsführer Enerthing GmbH   


15.00 Uhr    

FINALE INNOVATION CALL 2019
Pitch in der Kategorie Prototyp


15.45 Uhr    

CONTENT TIME

Area 1    Ausstellung der Finalisten       
Zehn Ideengeber stellen sich mit ihren Ideen vor. Die Ausstellung zeigt die besten Einreichungen aus dem Innovation Call 2019. Kommen Sie am Matchingtisch mit den Finalisten ins Gespräch.

Area 2    Ressource Stadt   

Trends und Produkte rund die Themen Smart City und urbane Mobilität.

Area 3    Neue Energie   
Innovative Energieerzeugungen und Effizienzlösungen von Unternehmen.

Area 4    Smarte Produktion
Neuartige Verfahren in Produktionsprozessen.

Area 5    Innovation Slam       
Sechs Kurzvorträge mit spannenden Lösungen zum Thema Greentech aus den Kreativbranchen Architektur, Software/Games und Design.


16.00 Uhr  Architektur
Commitment to Cradle to Cradle
Dr. Marcus Kruse, Kölbl Kruse GmbH
Wie Virtual Reality die Bereiche Architektur und Immobilien optimal unterstützt - Ein Realbeispiel
Heiner Junghans, Materna TMT GmbH, Dortmund


16.15 Uhr  Digitalisierung
hetida - Die innovative Open Source Zeitreihenplattform
Andreas Wulfes, neusta Software development west GmbH

Prosumer 2.0 - wollen private Haushalte selbstbestimmte Akteure der Wärme- und Stromversorgung werden?
Dr. Stephan Muschick, dynamis


16.30 Uhr  Design
Beesy - empathisches Design beim autonomen Fahren
Dr. Roger Müller, LOGIBALL

udo - Design und Nachhaltigkeit
Carina Frings, Cadios GmbH


17.15 Uhr    

CROSS INNOVATIONEN: WACHSTUMSIMPULSE FÜR DIE WIRTSCHAFT

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW    


17.45 Uhr

PREISVERLEIHUNG INNOVATION CALL 2019


Ab 18 Uhr        

AUSKLANG

 

Moderation: Tobias Häusler

Kooperationspartner

 

 

 

Partner



Innovationsraum Ruhr

Der Innovationsraum Ruhr ist eine im Jahr 2015 von der BMR entwickelte Plattform, die kreative Köpfe mit Unternehmen verschiedener Branchen zusammenbringt. Sie fördert Kooperationen untereinander und gibt dem Wirtschaftsraum Ruhr dadurch neue zukunftsweisende Impulse. Das Ziel ist es, durch die Bündelung der Kompetenzen innovative Lösungen und marktgerechte neue Produkte wie Anwendungen zu entwickeln und wachsende Zukunftsmärkte durch erfolgreiche Kooperationen weiter zu beleben und anzukurbeln.

Kontakt

Birthe Bruckhoff
Projektmanagerin | Innovation

Tel.: +49 201 632488-47
Fax: +49 201 632488-99

bruckhoff@business.ruhr

Impressionen aus dem letzten Jahr