IBT Deutschland GmbH

IBT Deutschland GmbH entwickelt und produziert Baumaterialien mit dem Fokus auf die Entfeuchtung bzw. Konservierung von Baukörpern. Hierbei legen wir besonderen Wert auf ökologisch unbedenkliche, langlebige und recycelbare Materialien. Alle Produkte aus der zementhaltigen Produktlinie sind 100 % cradle to cradle (ctoc) geeignet.

 

In der Hauptsache konzentriert sich IBT auf zwei Produktgruppen: eine einzigartige Membrane (thermokeramische Beschichtung) mit feuchteadaptiver Wirkung und zum anderen auf hochwirksame Zement-Entfeuchtungsprodukte.

 

Einzigartige Membrane (thermokeramische Beschichtung)

Die Membrane der IBT ist sowohl für Fassaden als auch Innenräume geeignet und ist mit einem hohen Anteil vakuumierter Glashohlkörper (GHK) versetzt ist. Die Besonderheit dieser Beschichtung ist die extreme Diffusionstätigkeit, welche die Feuchtigkeit in hohem Maße aus dem Baukörper zieht, während sie keine Feuchtigkeit in den Baukörper hineinlässt. Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit in der Umgebungsluft schließt die Membran ihre Oberfläche, und Regen, Nebel, Wasserdampf oder Tau setzen sich auf der Gebäudehülle ab. Erst nach dem Verdunsten dieser Oberflächenfeuchtigkeit beginnt der Diffusionsvorgang von vorne, bis der Baukern endgültig trocken ist. Dies trägt in erheblichem Maße zur Energieersparung bei, da ein trockenes Gebäude deutlich höhere Dämmeigenschaften aufweist als ein nasses, siehe DIN 4108.

Zum anderen trägt der hohe Anteil an GHK oder auch Glas-Bubbles genannt, dazu bei, dass die Oberflächenfeuchtigkeit immens schnell verdunstet. Dies vermeidet insbesondere auf WDVS-Fassaden die Bildung von Algen, Flechten und Schimmel, ohne Einsatz von giftigen Bioziden.

Zusätzlich lässt sich die Beschichtung für den Fassadenbereich mit einem Hochdruckreiniger bis zu 90 Bar und 30 °C-warmen Wasser von Ablagerungen aus Abgasen oder Emissionen reinigen. Die extrem hohe Flexibilität verhindert zusätzlich Risse in der Oberflächenbeschichtung und somit das Eindringen von Feuchtigkeit in den Baukörper. Eine sehr hohe UV-Resistenz ist ein weiterer positiver Aspekt.

Im Innenraum macht sich die Beschichtung besonders in feuchtebelasteten Räumen wie Badezimmer, Schlafzimmer und Küche bemerkbar. Hier hat Wasserdampf keine Möglichkeit zu kondensieren und sich dadurch im Bereich der Wärmebrücken abzusetzen, womit die Bildung von Schimmel in erheblichem Maße verhindert wird.

Auch in allen anderen Innenräumen kommen die positiven Eigenschaften der Membrane zur Entfaltung. Die Konvektionswärme der Radiatoren (Heizkörper) wird großflächiger im Raum verteilt und Wärmebrücken weitestgehend eliminiert. Das Raumklima wird durch die Unterbrechung des Konvektionsstromes deutlich verbessert.

 

Hochwirksame Zement-Entfeuchtungsprodukte

Die zweite Produktgruppe umfasst die zementgebundenen Produkte der IBT. Diese erstecken sich von Sanierputz, über Fugenmörtel für Fliesen oder Naturstein bis zum Beton. All diese Produkte haben dieselben Eigenschaften: sie sind hoch kapillaraktiv, frostsicher, resistent gegen Angriffe durch Salze und andere Chemikalien. Sie entfeuchten den Untergrund aktiv und verhindern Folgeschäden durch Salzausblühungen.

Die zementgebundenen Produkte der IBT funktionieren ohne chemische Kleber, Biozide oder anderer chemischer Zusätze, sie sind rein mineralisch und biologisch und damit völlig unbedenklich für die Umwelt.

Mit unserem Sanier- bzw. Entfeuchtungsputz können bspw. nasse Kellerwände extrem schnell getrocknet werden. Eingelagerte Salze werden deaktiviert und ohne zusätzlich horizontale oder vertikale Sperren dichtet sich das Kellergeschoss nach und nach selber ab und verhindert somit weiteres Eindringen von Nässe aus dem Erd- oder Außenbereich.

Ein Badezimmer, welches mit unseren Materialien auf Boden und Wänden ausgestattet ist, erfüllt ohne weitere Dichtmaterialien, wie z.B. Dichtfolien oder -anstriche die DIN 18534. Zusätzlich vermeidet die hohe feuchteregulierende Wirkung die Bildung von Schimmel.

Ein weiterer positiver Effekt im Baubereich, ist die Vermeidung von Standzeiten. Unser Estrich trocknet bei einer gleichmäßigen Schichtstärke von fünf Zentimetern binnen 96 Stunden auf 2 - 2,5 cm-Gew.% bei normalen Umgebungsbedingungen, und dies ohne Einsatz schädlicher Chemikalien oder Trocknungsgeräte.

 

Alle Produkte dieser Gruppe sind für den Einsatz in denkmalgeschützten und historischen Gebäuden geeignet und wurden dort auch schon vielfältig erfolgreich eingesetzt.




Kontakt


Adresse

  • Neue Str. 10
    46519 Alpen

zurück zur Übersicht