Innovation Day 2017

Der Innovation Day 2017 fand am 3. April 2017 im SANAA-Gebäude in Essen statt. Rund 180 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ließen sich auf ein abwechslungsreiches Programm in lockerer Atmosphäre ein. Ideen und Produkte für die Gesundheitswirtschaft der Zukunft wurden auf der zentralen Bühne, in der Trendecke, in Virtual-Reality Vorführungen und Ausstellungen erlebbar.

Der Innovation Day bot Raum und Anlass für neue Kontakte und branchenübergreifende Kooperationen. Unternehmen aus der breitgefächerten Gesundheitswirtschaft und Kreativszene, Experten, junge Talente und Start-ups kamen miteinander ins Gespräch. Um „Vernetzte Unternehmen, dynamische Entwicklungen und Cross-Innovationen“ ging es auf der Veranstaltung auch in der Diskussion mit Garrelt Diun, Wirtschaftsminister des Landes NRW.

 

Das Pitch-Finale als Höhepunkt

Höhepunkt der Veranstaltung war ein Pitch-Finale: zehn Nominierte des bundesweiten Ideenwettbewerbs Innovation Call 2017 präsentierten ihre Ideen für die Gesundheitswirtschaft von morgen vor dem Publikum und einer Jury. Der krönende Höhepunkt war die Siegerehrung:

Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz sicherte sich die Physec GmbH aus Bochum. Das Spin-off der Ruhr-Universität will mit seinem Produkt IoTree Herstellern ermöglichen, jedes Medizinprodukt in Serie zu digitalisieren und dabei auf einfachem Wege die Datensicherheit zu gewährleisten.

Auf Platz zwei (3.500 Euro) landete das Projekt Padisono – ein mobiles Sonografiegerät im Ipad-Format.

Platz drei (1.500 Euro) ging an das Büro geisendesign aus Mülheim mit dem Projekt Lifesaver. Die Idee: eine interaktive Sitzbank, die Menschen die Hemmungen bei einer Herzmassage nehmen soll.

Die Preisgelder von insgesamt 10.000 €wurden vom Initiativkreis Ruhr, der phenox GmbH aus Bochum und der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr) gestiftet.
Eindrücke vom Innovation Day 2017 erhalten Sie hier:

 

Bilder vom Innovation Day 2017

 

Interesse? Dann machen Sie mit!

Sie wollen beim Innovation Day 2018 auch dabei sein? Dann kontaktieren Sie unsere Projektmanagerin Viviane Trautvetter.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Viviane Trautvetter
Projektmanagerin Kreativwirtschaft
Tel.: +49 201 632488-49
Fax: +49 201 632488-99
trautvetter@business.metropoleruhr.de

Kontaktdaten speichern


Diesen Artikel weiterempfehlen