Industrie 4.0

Veränderungen der Arbeitswelt

Wie verändert sich die Arbeitswelt durch die zunehmende Digitalisierung? Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Diese Fragen stellen Unternehmen vor eine große Herausforderung. Mit der zweiten Veranstaltung aus der Reihe „Metropolen-Forum 4.0“ zeigen wir die Potenziale und Möglichkeiten moderner, vernetzter Industrien auf. Im Fokus der Betrachtung steht die Anpassung bestehender Arbeitsstrukturen an eine sich verändernde Arbeitswelt zum Vorteil für Mitarbeiter und Unternehmen.

Wie dies gelingen kann, diskutieren die Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen und die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH gemeinsam mit Experten am 10. Mai 2017 in Gelsenkirchen.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen. Freuen Sie sich am 10. Mai 2017 ab 17:30 Uhr auf spannende Vorträge und einen interessanten Austausch. Zu Gast sind wir in der Veltins-Arena, Raum "Schalker Markt", Arenaring 1, in Gelsenkirchen.

Zum Start wird Prof. Dr. Daniel Buhr von der Eberhard-Karls-Universität Tübingen die Keynote zum Thema "Industrie 4.0 - technische und soziale Innovation" halten. Im Anschluss diskutieren Experten über die Auswirkungen der Industrie 4.0 auf die Arbeitswelt.

 

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an!

Ihr Ansprechpartner

Andrea Höber
Bereichsleiterin Projektentwicklung
Tel.: +49 201 632488-44
Fax: +49 201 632488-99
hoeber@business.metropoleruhr.de

Kontaktdaten speichern


Programm

Moderation: Jürgen Zurheide

 

17:30 Uhr

Registrierung und Einlass

18:00 Uhr

Begrüßung
Jürgen Zurheide im Gespräch mit Stadtrat Dr. Christopher Schmitt (Vorstand für Wirtschaftsförderung, Stadt Gelsenkirchen) und Rasmus C. Beck (Vorsitzender der Geschäftsführung, Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH)

18:15 Uhr

Keynote
Industrie 4.0 - technische und soziale Innovation

Prof. Dr. Daniel Buhr, Policy Analyse und Politische Wirtschaftslehre
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

18:35 Uhr

Podiumsgespräch mit kurzen Inputs der Gesprächspartner
Industrie 4.0 - Auswirkungen auf die Arbeitswelt

Prof. Dr. Bernd Kriegesmann, Präsident Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen
Prof. Dr. Daniel Buhr, Policy Analyse und Politische Wirtschaftslehre, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen
Gabi Schilling, Projekt "Arbeit 2020 in NRW", IG Metall NRW, Düsseldorf
Lars Baumgürtel, Geschäftsführender Gesellschafter, Voigt & Schweitzer GmbH & Co. KG, Gelsenkirchen
Dr. Rüdiger Klatt, Vorstand und Geschäftsführer, FIAP e.V., Gelsenkirchen
Ralf Czychun, Geschäftsführender Gesellschafter, CNS Computer Network Systemengineering GmbH, Gelsenkirchen

19:30 Uhr

Get-together und Möglichkeit zum Kennenlernen der Veltins-Arena

20:00 Uhr

Ende der Veranstaltung