Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

  Rasmus C. Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung wmr

die Lebensqualität in der Metropole Ruhr ist hervorragend. Das sehen leider nicht alle so - und veröffentlichen Rankings in denen oftmals Äpfel mit Birnen verglichen werden. Das Bundesinstitut für Stadt- und Raumplanung hat jetzt Gelsenkirchen und Oberhausen besonders schlechte Lebensverhältnisse bescheinigt. Doch die Forscher haben einen Fehler gemacht. Nach Korrektur der Studie sind die Verhältnisse auf einem gutem Niveau. Dennoch bleibt ein längst überholtes Klischee, das nicht nur den betroffenen Städten, sondern der gesamten Region schadet und nicht gerecht wird. Für uns ein Signal, noch stärker daran zu arbeiten, das Image des Wirtschaftsstandorts zu verbessern.

Am besten dadurch, dass man den Menschen zeigt, was wir können und was hier möglich ist. Etwa beim Innovation Day. Wir haben in einem Wettbewerb Startups und Studenten aus ganz Deutschland mit Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft zusammengebracht. Den Tag auf dem Welterbe Zollverein haben wir im Video zusammengefasst. Gewonnen hat übrigens das Unternehmen Physec GmbH aus Bochum für seine Idee einer sicheren Digitalisierung von Medizinprodukten.

Ebenfalls ein gutes Beispiel für das Potenzial der Region ist der Leitmarkt Ressourceneffizienz. Hier finden sich Unternehmen aus der Umweltwirtschaft. Um für diese Unternehmen aus der Metropole Ruhr eine internationale Dachmarke aufzubauen, haben wir gemeinsam mit unseren Partnern das Projekt Greentech.Ruhr ins Leben gerufen und den Kick-off im April gefeiert.

Ich möchte an dieser Stelle nochmals allen danken, die beide Veranstaltungen und Projekte ermöglicht haben.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Herzliche Grüße
Ihr

Rasmus C. Beck
Vorsitzender der Geschäftsführung
Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH

 
 
 
 

wmr-Interview mit Dr. Timo Paulus

Als Director Innovation and Business Development DACH bei der Philips GmbH kennt er sich mit Innovationen in der Gesundheitsbranche bestens aus. Welche spannenden Entwicklungen wir hier erwarten können und wie die Region davon profitiert, erläutert Dr. Timo Paulus im wmr-Interview.

Weiterlesen...

  wmr-Interview mit Dr. Timo Paulus  
 
 
 

Geisendesign: Preiswürdige Lebensretter aus Mülheim

Aus über 40 Einsendungen hat es die Firma Geisendesign aus Mülheim auf den dritten Platz des Innovation Day geschafft. Wir stellen das Unternehmen hinter der Einreichung vor und zeigen den Antrieb, den die Designer bei Ihrem Produkt hatten.

Weiterlesen...

  Geisendesign: Der Gewinner des wmr Innovation Day 2017  
 
 
 

Innovation Day: Erfolgreiche Ideen entwickeln, pitchen und netzwerken in der Metropole Ruhr

Innovationen sind der Motor jeder Branche. Der Innovation Day der wmr hat im SANAA-Gebäude die Ideen von Designern, Entwicklern und Architekten mit Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft in Kontakt gebracht. Und Preise gab es auch zu gewinnen.

Weiterlesen...

  Innovation Day 2017: Der Motor für die Gesundheitswirtschaft in der Metropole Ruhr  
 
 
 

Greentech.Ruhr: Die Metropole Ruhr als Standort Nr.1 für Umweltwirtschaft

Von der Montanregion zum weltweit anerkannten Umweltstandort. Auf der Kickoff-Veranstaltung von Greentech.Ruhr zeigen wir die Chancen und Potenziale der Umweltwirtschaft für die Region auf und sorgen für eine optimale Vernetzung von Unternehmen.

Weiterlesen...

  Greentech.Ruhr: Die Metropole Ruhr ist der Standort Nr.1 für Umweltwirtschaft in Deutschland.  
 
 
 

wmr inside: Michael Blossey

Aus der Metropole Ruhr nach Europa - der gebürtige Rügener steht für Innovation, den Mut neues zu wagen und den Blick über den Tellerrand. Beste Voraussetzungen also für den neuen Projektmanager der wmr. Natürlich darf aber auch ein Stück Heimat nicht fehlen.

Weiterlesen...

  wmr inside: Michael Blossey  
 
 

Veranstaltungen

  start2grow-Camp | Westfalenhallen | Dortmund

start2grow-Camp | Kongresszentrum Westfalenhallen | Dortmund

28. & 29. April 2017

Im Rahmen des Gründungswettbewerbs start2grow fokussiert diese Veranstaltung an zwei Tagen die Themenkomplexe Unternehmensgründung und Businessplan mit einem sehr attraktiven Angebot: In Workshops können Gründerinnen und Gründer konkret an ihrer Geschäftsidee arbeiten, spannende Vorträge und Erfahrungsberichte dazu geben neue Impulse.

 

 

  Redevelopment und Flächenrecycling | Ruhrturm | Essen

Redevelopment und Flächenrecycling | Ruhrturm | Essen

11. Mai 2017

Wie kann Redevelopment in Zusammenarbeit mit allen relevanten Beteiligten – darunter Projektentwickler, Finanzierer/Banken, Investoren, Eigennutzer, Kommunen, Raum- und Stadtplaner sowie Hochschulen – funktionieren? Welche Herausforderungen, Vorgehensweisen und Anforderungen sind mit dem Recycling von Flächen verbunden? Melden Sie sich jetzt an!

 

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen