Hagen

Stadt der Aus- und Weiterbildung

Das rund 190.000 Einwohner zählende Hagen liegt am Südostrand des Ruhrgebiets zwischen Sauerland und Bergischem Land. Die waldreichste Großstadt Nordrhein-Westfalens ist zugleich eine der sichersten des Landes. Durch die Knotenpunkte von Autobahnen und Eisenbahnlinien verfügt Hagen über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung in geografischer Nähe zu den Industrieregionen des Ruhrgebiets und der Lenneschiene.

Zahlen & Fakten

PDF-Download

Gewerbegebiet Bathey
Gewerbegebiet Bathey

Bildung als höchstes Gut

Hagen beherbergt seit 1974 die einzige staatliche Fernuniversität Deutschlands, die mittlerweile bundesweit bekannt ist. Mit fast 45.000 Studierenden zählt die FernUniversität Hagen zu den drei größten Universitäten in Deutschland. Die Einrichtung mit Studienzentren im In- und Ausland steht für einen hohen Bildungsstandard und die exzellente Qualifikation der Absolventen insbesondere in den Fachbereichen Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. Nicht zuletzt deshalb haben sich junge innovative Unternehmen im Umkreis des Campus der FernUniversität in Hagen angesiedelt. Doch nicht nur aus der Ferne lässt es sich in Hagen gut studieren. Die Fachhochschule Südwestfalen bildet seit 2002 Ingenieurnachwuchs in den Bereichen Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Informationstechnik und Maschinenbau aus. Neue Verbundstudiengänge verbinden das Studium mit intensiver betrieblicher Praxis und eröffnen Studenten und Betrieben viel versprechende Zukunftsperspektiven.