Ennepe-Ruhr-Kreis

Kreis mit vielen schönen Ecken

Zwischen den Großstädten Essen, Bochum und Dortmund im Norden sowie Wuppertal und Hagen im Süden gelegen, weist der Ennepe-Ruhr-Kreis eine optimale Lage auf. Die rund 320.000 Einwohner verteilen sich auf neun Städte. Die kreisangehörigen Städte nehmen eine Fläche von etwa 408 Quadratkilometern ein. Das visuelle Herz dieser Region bildet die hügelige, bewaldete und äußerst abwechslungsreiche Landschaft mit etlichen Flussläufen und Seen.

Zahlen & Fakten

PDF-Download

Panaroma bei Witten
Panaroma bei Witten

Standort mit mittelständischer Ausrichtung

Dorma
Dorma

Nach wie vor zählt der Ennepe-Ruhr-Kreis zu den am stärksten gewerblich-industriell geprägten Räumen Nordrhein-Westfalens. Die Betriebsgrößen verweisen auf eine stark mittelständische Struktur - mit dem Vorteil großer Flexibilität und Innovationskraft dieser Unternehmen. Die lange Tradition der Metall verarbeitenden Betriebe lebt fort in modernster technologischer Ausprägung. Insbesondere die Bereiche Maschinenbau, Automotive und Schließtechnik sind hier zu nennen. In der jüngeren Vergangenheit haben sich weitere wirtschaftliche Kernkompetenzen in der Region herausgebildet: Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik sowie die Tourismus- und Freizeitwirtschaft.

Beliebter Wohnstandort

Lange schon bilden die reizvolle landschaftliche Lage der Region Ennepe-Ruhr und deren Nähe zum Ballungskern der Metropole Ruhr einen Anlass für die Bewohner der umliegenden Großstädte ihren Wohnsitz in den Ennepe-Ruhr-Kreis zu verlegen. Die regionale Immobilienwirtschaft reagiert auf diese Nachfrage mit attraktiven Angeboten bei moderaten Grundstückspreisen. Die Kombination von schöner Landschaft unmittelbar vor der Haustür mit jeder Form von Urbanität und Kultur in nur zwanzig Autominuten Entfernung macht diesen Kreis so besonders reizvoll.

Touristisches Ziel

Boote auf der Ruhr
Boote auf der Ruhr

Seit Jahren lockt der Ennepe-Ruhr-Kreis mit dem Slogan „Ennepe-Ruhr - der schönste Teil des Ruhrgebiets!" Besucher aus dem näheren und weiteren Umkreis in die Region. Immer mehr Radler, Wanderer, Paddler, Skater und sonstige Ausflügler und Übernachtungsgäste führt ihr Weg in den Kreis - ob zum aktiven Genießen, zum Relaxen oder zum Altstadtbummel mit Shopping in idyllischem Fachwerkambiente. Sehr beliebte Angebote sind der deutschlandweit bekannte RuhrtalRadweg, Bootserlebnisse auf der Ruhr und den Seen wie beispielsweise Schiffsausflüge, Segeln oder Wasserwandern, ferner die nostalgische RuhrtalBahn sowie touristische Touren zu mittelalterlichen Burgen und Herrenhäusern oder den vorindustriellen Wurzeln des Ruhrbergbaus.