Bochum: Zukunft im Zentrum des Ruhrgebiets

In Bochum, dem Zentrum des mittleren Ruhrgebiets, leben über 365.000 Menschen. In der sechstgrößten Stadt Nordrhein-Westfalens hat der Dienstleistungssektor die führende Rolle in der Wirtschaft übernommen. Zu den größten Arbeitgebern Bochums zählen neben der öffentlichen Verwaltung und der Knappschaft-Bahn-See die sieben Hochschulen. Über 10.000 Menschen sind dort in Wissenschaft, Administration und am Universitätsklinikum beschäftigt. Die Hochschulen und die neben ihnen angesiedelten Technologie-Zentren repräsentieren heute den Standort Bochum. Damit hat die Stadt auch den Wandel zur modernen Wissensgesellschaft vollzogen.

Zahlen & Fakten

PDF-Download

Ruhr-Universität Bochum
Ruhr-Universität Bochum

Bochum verfügt über eine bundesweit angesehene Bildungslandschaft. So geben die international renommierte Ruhr-Universität Bochum sowie weitere sechs Hochschulen vielfältige Impulse für die Ansiedlung und Entwicklung technologieorientierter Unternehmen. In unmittelbarer Nähe der Bochumer Hochschulen liegen das Technologiezentrum Ruhr, das Technologie-Quartier und der GesundheitsCampus Bochum. Zusammen mit dem BioMedizinZentrum-Ruhr, dem Technologie- und Gründerzentrum Wattenscheid und weiteren Technologie- und Gründerzentren bieten diese Orte optimale Ansiedlungsmöglichkeiten.

Mit rund 55.000 Studenten ist Bochum der zweitgrößte Hochschulstandort in NRW und der sechstgrößte in Deutschland. Neben dem umfassenden Lehrangebot der Ruhr-Universität Bochum (RUB) bieten die Hochschule Bochum, die Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, die Technische Fachhochschule Georg Agricola und die Fachhochschule für Gesundheit sowie die EBZ Business School praxisorientierte Studiengänge in Bochum an. Die Folkwang-Hochschule setzt in Bochum mit den Studiengängen Schauspiel und Populäre Musik starke künstlerische Akzente.

Vonovia SE (ehemals Deutsche Annington Immobilien SE), ARAL AG und BP Europa SE dokumentieren mit ihren Bochumer Hauptverwaltungen auch nach außen sichtbar, díe bedeutende Rolle des Standorts in der Metropole Ruhr.

Kunst und Kultur

Bochumer Schauspielhaus
Bochumer Schauspielhaus

Bochum als wichtiger Bestandteil des Ruhrgebiets verfügt über ein umfangreiches und vielfältiges Angebot im Bereich Kunst und Kultur. Überregionalen Zuspruch von Besuchern und Presse finden das Schauspielhaus Bochum, das zu den besten Bühnen in Deutschland zählt, ferner die Bochumer Symphoniker, das erfolgreichste Musical der Welt „Starlight Express“, das Deutsche Bergbau-Museum, das Eisenbahnmuseum Bochum, das Zeiss Planetarium Bochum und die Jahrhunderthalle als zentraler Spielort der Ruhrtriennale sowie das Musikzentrum Ruhr. Das Kulturwirtschaftliche Gründungszentrum Kulturwerk Lothringen steht in architektonisch anspruchsvollen Ateliereinheiten und Arbeitsräumen für Gründerinnen und Gründer der Kreativwirtschaft zur Verfügung.

Entwicklung der Wirtschaft

Firmensitz Aral/BP
Firmensitz Aral/BP

Vonovia SE (ehemals Deutsche Annington Immobilien SE), ARAL AG und BP Europa SE dokumentieren mit ihren Bochumer Hauptverwaltungen auch nach außen sichtbar, díe bedeutende Rolle des Standorts in der Metropole Ruhr.