T R A N S F E R 4 . 0 @ K W K . N R W

Innovative KWK-Konzepte – wie Gasmotoren- und Gasturbinen-Kraftwerke im mittleren Leistungsbereich – können durch flexible Betriebsweisen auf externe Lastanforderungen auf Strom- und Wärmeseite reagieren. Sie ermöglichen die Kopplung von Gas, Strom und Wärme und steigern die Flexibilisierung des Energieversorgungssystems und die Versorgungssicherheit. Brennstoffzellen und Triple Combined Cycle zeichnen sich durch eine vergleichsweise hohe elektrische Effizienz aus. Darüber hinaus sind sie – wie auch andere KWK-Technologien – für den Einsatz von Wasserstoff oder von synthetischen Brennstoffen geeignet. Dieser Pfad wird zukünftig an Bedeutung gewinnen, um Gase aus Power-to-Gas-Prozessen hocheffizient zu nutzen. KWK-Systeme sind damit auch als Element der zukünftigen Versorgungsstruktur geeignet.

Ort: NRW

Beteiligte Unternehmen



zurück zur Übersicht