Edelstahlwerke Schmees GmbH: Kostentransparenz erhöht - Produktivität und Effizienz verbessert

Mithilfe der Ressourcenkostenrechnung RKR der Effizienz-Agentur NRW RKR erfasste Schmees 2015 seine Kostenstrukturen hinsichtlich des Material- und Energieeinsatzes in der Produktion. Auf Basis der ermittelten Daten konnte ein verursachergerechtes Kostenrechnungsschema entwickelt werden. Dieses ermöglicht eine Bewertung einzelner Aufträge nach genauen Ressourcenverbräuchen.

Ort: Langenfeld

Beteiligte Unternehmen



zurück zur Übersicht